Herrengraben 30-31

Ein von außen traditionelles Gebäude

mit besonderen Bürolandschaften

Projekt: Das Objekt Herrengraben 30/31 liegt direkt am Herrengrabenfleet / Ecke Schaarsteinwegsbrücke mitten in der Hamburger City / Neustadt zentral zwischen Michel und Hafen, in Sichtweite der Hafencity und der Speicherstadt. Auch zum Neuen Wall und in das Portugiesenviertel sind es nur wenige Gehminuten. 2 U-Bahnstationen, eine S-Bahnstation sowie Bushaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe; das Hotel The Madison ist unser direkter Nachbar. Das Bestandsgebäude aus dem Jahr 1993 gliedert sich in einen turmartigen Kopfbau mit 8 Geschossen und einen langgestreckten 5-geschossigen Gebäudeteil auf. Die Nutzfläche pro Geschoß beträgt bis zu 1.000 qm auf einer Ebene. Zusätzlich verfügt das Gebäude über ein Fleetgeschoß, das zur Fleetseite gut belichtet ist. Die Geschosse verfügen über Balkone und eine Blickbeziehung zum Hafen, teilweise auch zur Elbphilharmonie und auf den Michel; alle Geschosse haben einen uneingeschränkten Blick auf das Herrengrabenfleet. Das vollständig freistehende Gebäude, das nun durch eine konsequente Gesamtgestaltung und flexible Nutzungsmöglichkeiten geprägt ist, wurde durch umfangreiche Arbeiten an der Außenfassade sowie einem komplett neuen Innenausbau zu einem sehr gut belichteten und innovativen Bürogebäude mit einer begehbaren, zur Fleetseite ausgerichteten Skydeck-Dachterrasse umgestaltet. Daten: Umbau und Neugestaltung von ca. 6.500 m² Nutzfläche Realisierungsbeginn: Ende 2014 Fertigstellung: Mitte 2016 Architektur: spine architects, Hamburg zurück zur Übersicht
Diashow / bitte Bild klicken