Hohe Bleichen 17

Ein historisches Bankgebäude als Aushängeschild

für moderne Architektur

Projekt: Das 1897 erbaute Bankhaus ist durch Cogiton komplett modernisiert und zu einem eleganten, hochwertigen Anziehungspunkt mit ansprechenden Gastronomie-, Laden- und Büroflächen umgestaltet worden – und das mitten in der City. Im Inneren stehen insgesamt 3000 qm Nutzfläche zur Verfügung, die vollständig vermietet sind. Im Erdgeschoss wurden großzügige Flächen für zwei Ladenmieter aus dem hochwertigen Textilbereich geschaffen. Die alte Kassenhalle im Hochparterre bietet dank einer Deckenhöhe von fünf Metern großzügigen Raum für das hochwertige Restaurant „Die Bank“. Eine in ihrer Konzeption neue Terrasse mit Begrünung oberhalb der alten Kassenhalle im 2. Obergeschoß bietet einen besonderen Blick auf den im Rahmen eines BIDs neu gestalteten Bereich Hohe Bleichen/Heuberg. Daten: Baubeginn: Anfang 2005 Fertigstellung: Anfang 2006 Architektur und Landschaftsplanung: SEHW Architekten, Hamburg Breimann & Bruun, Hamburg      zurück zur Übersicht
Diashow / bitte Bild klicken